• Video Marketing im Tourismus

Video Marketing im Tourismus: Start-Up Innovation für Reichweite

Gute Videos sind wichtig für den Tourismus und werden oft aufwendig und hochwertig produziert. Das böse Erwachen erfolgt dann, wenn man bemerkt, dass die Videos in den Youtube Kanälen Staub ansetzen. Kein Wunder bei mehr als 400 Stunden Videomaterial das stündlich auf Youtube hochgeladen wird.

Das Start-Up LINKILIKE hat eine Methode entwickelt, um speziell für Tourismusanliegen

  • Reichweite und
  • Aufmerksamkeit

für YouTube Videos und andere Webinhalte zu garantieren.

LINKILIKE setzt bei der Videopromotion auf digitale Mundpropaganda. So werden Videos über Social Media Meinungsführer und Blogger verbreitet und Reichweite und Interaktionsraten geschaffen. Erfolgreich wurden bereits Projekte mit Tourismusorgansiationen im gesamten deutschsprachigen Raum durchgeführt, u.a. für Wien Tourismus.

 

Wenn auch Sie Unterstützung bei der Verbreitung von Youtube-Videos benötigen, kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne bei der Verbreitung ihrer Videos!

 

Video Marketing mit LINKILIKE

Video Marketing ist in den letzten ein bis zwei Jahren zu einem wichtigen Marketing Tool herangewachsen. Vor allem im Tourismus-Bereich sind aussagekräftige Fotos und bildgewaltige Videos von essentieller Bedeutung, die stetig an Relevanz gewinnt.

Video Marketing im Tourismus

 

Von Imagevideos über Landschaftsaufnahmen bis hin zum neuen Trend 360 Grad Videos – Bewegtbilder haben die Fähigkeit, Botschaften viel schneller zu übermitteln als Text, weil Videos uns sehr schnell auf einer emotionalen Ebene erreichen.

Ein gut produziertes Video verhilft aber nicht automatisch zu höheren Besucherzahlen. Viel zu oft kommt es vor, dass sehr gute Videos, die teuer produziert wurden, am Youtube-Kanal des Unternehmens „verstauben“. Der Grund dafür ist einfach: Erreicht ein Video nicht die richtige Zielgruppe, verschwindet es schnell in der Versenkung.

Reichweite und Engangement durch Interaktion und Emotion

Dabei haben Videos gegenüber Texten einen entscheidenten Vorteil – sie laden eher zur Interaktion ein. Und genau diese Interaktion ist notwendig, um Reichweite und Engagement zu schaffen.
Dazu ist es allerdings notwendig, die richtige Zielgruppe anzusprechen.
Gerade im Bereich Tourismus können diese Personengruppen allerdings weit auseinanderklaffen, sich aber auch überschneiden: Von Urlaubern auf der Suche nach Ruhe und Entspannung, über Extremsportler auf der Suche nach dem Abenteuer bis zu Partygängern auf der Suche nach den besten Locations zum Feiern. Auch bei der Wahl der Destination gibt es die unterschiedlichsten Präferänzen: Sonne, Hitze und Strand am Meer oder Schnee und kalte Temperaturen auf dem Berg, Heimaturlaub oder Flugreisen in ferne Destinationen, Partyurlaub oder Kulturreisen – die Wünsche der einzelnen Zielgruppen sind so vielfältig wie das Angebot.
All diese Möglichkeiten erschweren eine Ansprache der korrekten Zielgruppe.

Branding für Tourismusgebiete

LINKILIKE hilft daher bei der Suche nach der richtigen Zielgruppe sowie deren Ansprache. Durch präzises Targeting auf Basis von Markenttributen und Interessen, sucht LINKILIKE genau jene Personen heraus, die ein Video nicht nur ansehen, sondern auch weiter verbreiten. So entsteht eine virale Verbreitung und das Tourismusgebiet wird zu einer eigenen Marke.

About the Author:

Sarah studiert Webwissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Social Web. Bei LINKILIKE kümmert sie sich um die Gewinnung und Betreuung neuer Social Influencer. Bei dieser Tätigkeit kommen ihr außerdem zahlreiche Inhalte aus ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie ihr persönliches Interesse an den Trends des World Wide Web und seine technischen, psychologischen und kommunikationswissenschaftlichen Aspekten zu Gute.