Taboola Alternative: LINKILIKE als Social Content Discovery Plattform

„Wie soll man etwas findet, wenn man nicht weiß wonach man eigentlich sucht?“ so oder so ähnlich sah die Frage aus, die sich Adam Singolda im Sommer 2007 stellte. Als Antwort gründete er Taboola, eine Content Discovery Plattform, die Nutzern dabei hilft interessanten Content zu finden und es Advertisiern ermöglicht ihre Zielgruppe zu erreichen. Content Discovery Plattformen wie Taboola, plista, Outbrain & Co., sowie die Alternative LINKILIKE haben es sich zum Ziel gesetzt eine Verbindung zwischen Anbietern und Verbrauchern von Content herzustellen.

Was ist Taboola?

Taboola wurde 2007 von Adam Singolda mit der Taboola Alternative LINKILIKEKernidee „Menschen Sachen zu zeigen, von denen sie nicht wussten, dass sie sie gesucht haben“ in Israel gegründet. Das Unternehmen gehört also in die stetig wachsende Gruppe der Content Discovery Plattformen, die relevanten Content mit der richtigen Zielgruppe zusammenbringen wollen. Zu den bekannteren Publishern von Taboola zählen unter anderem USA Today, NYTimes, TMZ, Politico.com, BusinessInsider, Billboard.com und Fox Television.

Was genau macht Taboola?

Um Verbraucher und Anbieter von Content zusammenzubringen positioniert Taboola Anzeigen am Ende von redaktionellen Beiträgen. Diese Anzeigen tragen meistens den Titel „Content You May Like“ („Das könnte Sie auch interessieren“) und sind durch den kleinen Zusatz *sponsored, *ad oder Ähnliches gekennzeichnet. Die von Taboola geschalteten Anzeigen gehören damit zur Gruppe der nativen Werbung, da sie nur anhand dieser kleinen Kennzeichnung von Rest der Webseite zu unterschieden sind. Besucher der Webseite können dann entscheiden ob sie die Anzeige interessiert und ihr folgen, sie als uninteressant markieren, damit sie sie nicht nochmal angezeigt bekommen oder einfach ignorieren. Einer der meist genannten Kritikpunkte an Taboola ist die Qualität der Links, die nicht immer dem Standard entspricht, den sich die meisten Publisher wünschen.

Was macht LINKILIKE zur Taboola Alternative?


Während Taboola die Möglichkeit bietet Anzeigen als unpassend oder uninteressant zu markieren, filtert das im gesamten DACH-Raum agierende LINKILIKE den Content im Vorfeld bereits aus, um Publishern nur qualitativ hochwertigen Content zu liefern und Spam Links gar nicht erst in Umlauf zu bringen.

Die Adressierung der richtigen Zielgruppe bewerkstelligt LINKILIKE mit dem Targeting nach Markenattibuten. So können Unternehmen sicher gehen, dass ihr Content auch wirklich Beachtung findet und nicht in der Menge an Daten, News und Informationen untergeht. Durch den Fokus auf Social Media Profile ermöglicht es LINKILIKE Content in die jeweiligen Newsfeeds von Facebook, Twitter, Tumblr und Google+ zu streuen, dadurch kann der Content von einer neuen Leser- bzw. Seherschaft entdeckt werden.

Eine weitere Stärke von LINKILIKE ist das detaillierte Reporting, welches Advertiser am Ende einer Kampagne bekommen. Auch  das von LINKILIKE entwickelte Social Signals Tool ermöglicht es Advertisern die entstandenen Shares, Likes und Kommentare auf Facebook etc. zu messen. Advertiser können so sehr schnell und einfach die Verbreitung ihres Contents verfolgen und sich die Reichweite und das Engagement der Leser anzeigen lassen, was der entscheidende Vorteil von LINKILIKE ist.

Fazit:
Während Content Discovery Plattformen wie Outbrain und plista sich auf Webseiten-Publisher und Blogger konzentrieren, arbeitet Taboola viel mit Video-Empfehlungen, während LINKILIKE wiederum seinen Fokus auf Social Media Profile wie Facebook, Twitter, Google+ und Tumblr legt. Alle vier haben jedoch die Gemeinsamkeit, dass sie im Bereich Content Discovery tätig sind und es sich zum Ziel gesetzt haben relevanten Content zu verbreiten und mit der richtigen Zielgruppe zusammenzuführen. Mit der Social Content Discovery Plattform LINKILIKE wird eine Alternative zu den herkömmlichen Content Discovery Plattformen geboten, da LINKILIKE vornehmlich mit authentischen Social Media Profilen arbeitet und so sowohl eine Alternative für Advertiser, als auch Publisher bietet.

Wollen Sie mehr über unser Angebot erfahren? Dann kontaktieren Sie uns!

About the Author:

Maritta hat Online Medien studiert und befasst sich seit Jahren sowohl beruflich als auch privat mit allen Themen rund um Marketing und Social Media. Neben dem LINKILIKE Blog kümmert sie sich außerdem um die Social Media Kanäle und das Kampagnenmanagement des Medien-Start-Ups.