• marketing on tour logo

Digital Marketing 4Heroes: LINKILIKE ist in Berlin, München & Wien dabei!

Wie im letzten Jahr ist LINKILIKE auch heuer wieder bei „Marketing on Tour“ vertreten.

 

CEO Alexander Pühringer hält bei allen drei Terminen – in Berlin, München und Wien – einen Vortrag zum Thema Content- und Viral-Marketing durch Social Seeding messbar stärken:

 

„Anhand von Praxis-Beispielen werden KPIs, Kriterien & Methoden erörtert, um in Zeiten mit einem Überangebot an Content erfolgreich zu sein. Gängige Ziele & KPI´s werden ebenso behandelt wie die Stärken und Schwächen der zur Verfügung stehenden Verbreitungsmethoden.“

Alexander Pühringer CEO der Linkilike Gmbh

Alexander Pühringer CEO der Linkilike Gmbh

 

Aufmerksamkeit und Reichweite für einen Inhalt zu erlangen, ist heute oft gar nicht so einfach. Content wie Videos, Bilder, Texte, Apps, etc. werden oft teuer produziert und verschwinden aufgrund der hohen Contentflut oftmals in der Versenkung, weil sie zu wenige Nutzer der Zielgruppe erreichen.

 

LINKILIKE unterstützt daher Unternehmen bei der richtigen Verbreitung von guten Inhalten.

 

In seinem Vortrag wird CEO Alexander Pühringer daher über die verschiedenen Verbreitungsstrategien für Inhalte sowie relevante Kennzahlen und Erfolgsfaktoren sprechen. Außerdem wird die Präsentation einige Beispiele aus der Praxis beinhalten, die aus der verschiedenen Budgetklassen zusammengetragen wurden, um Interessenten das Thema besser veranschaulichen zu können.

Die Vorträge werden zu folgenden Terminen stattfinden:

 

Digital Marketing 4Heroes Conference

Berlin | 12. Oktober 2017 – 14:30 Uhr
München | 16. Oktober – 15:00 Uhr
Wien | 24. Oktober – 14:30 Uhr

 

Für Fragen oder einen persönlichen Termin bei Marketing on Tour kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.

About the Author:

Sarah studiert Webwissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Social Web. Bei LINKILIKE kümmert sie sich um die Gewinnung und Betreuung neuer Social Influencer. Bei dieser Tätigkeit kommen ihr außerdem zahlreiche Inhalte aus ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie ihr persönliches Interesse an den Trends des World Wide Web und seine technischen, psychologischen und kommunikationswissenschaftlichen Aspekten zu Gute.