• Content Promotion und Seeding mit unserer Influencercrowd. In Köln und Linz sind unsere Büros

Content Marketing Seeding

Was ist Content Marketing Seeding?

Content Marketing Seeding befasst sich, wie der Name schon vermuten lässt, zum einen mit Content Marketing und zum anderen mit dem Seeding, sprich der Verbreitung des ersteren. Der produzierte Content wird beim Seeding in reichweitenstarke Kanäle „gesät“ und verbreitet sich anschließend im besten Fall ganz von alleine.

Content Seeding beinhaltet also die Verbreitung von Content, welcher aus Texten, Bildern, Videos etc. bestehen kann. Der Content kann nach der Produktion an verschiedenen Stellen im Web verteilt werden, z.B. über verschiedene Social Media Channels wie Facebook, Twitter, Google+, Tumblr etc. aber auch auf Blogs oder anderen Webseiten.

Welchen Mehrwert bietet Content Marketing Seeding?

Durch die gezielte Verbreitung des Contents kann genau die richtige bzw. die gewünschte Zielgruppe erreicht werden, wodurch sich zudem die Wahrscheinlichkeit der Viralität erhöht, da User gerne Content teilen, der ihnen gefällt und/ oder einen Mehrwert für sie und ihre Freunde und Follower bietet. Durch die Anwendung von Content Marketing Seeding profitieren also beide Seiten, sowohl die Unternehmen, welche den Content bereitstellen, als auch die Rezipienten bzw. die User, die diesen Teilen, da er zu ihren Interessen passt und in vielen Fällen unterhaltsam und interessant für sie ist.

Was ist beim Content Marketing Seeding besonders wichtig?

Beim Content Marketing Seeding ist besonders die genaue und gewissenhafte Auswahl der Zielgruppe wichtig. Für wen ist der Content interessant, welcher Gruppe bietet er einen Mehrwert und wer wird ihn am wahrscheinlichsten mit seinen Freunden und Followern teilen?
Darüber hinaus ist es auch sehr wichtig die passenden Channels auszuwählen. Die passenden Channels lassen sich oft anhand der Zielgruppe auswählen, da es ratsam ist den Content an den Orten zu säen, an denen sich die Zielgruppe am meisten aufhält. Neben den verschiedenen Social Media Channeln wie Facebook, Twitter, Google+, Tumblr etc. gibt es eine Vielzahl an themenspezifischen Blogs und Webseiten die für die Verbreitung in Frage kommen können. Durch das Säen in der falschen Zielgruppe bzw. in den falschen Channeln entsteht die Gefahr, das der Content schnell in der Datenflut untergeht, da er wenig rezipiert bzw. geteilt wird und keine bis nur sehr wenig Beachtung erhält.

Was macht eine Content Marketing Seeding Agentur?

Eine Content Marketing Seeding Agentur übernimmt nach der Erstellung des Contents (Texte, Bilder, Videos etc.), welcher vom Unternehmen bereitgestellt wird, die Koordination des Seedings bzw. der Verbreitung des Contents. Die Agentur erstellt, anhand der Vorgaben und Wünsche des Kunden eine Liste mit passenden und geeigneten Verbreitungsmedien und beginnt mit dem Säen des Contents.

Jeder Content ist anders, genau wie jedes Unternehmen und somit auch die daraus resultierende Zielgruppe. Den perfekten Channel Mix aus allen Variablen zu finden ist nicht nur sehr schwer sondern kann auch sehr zeitintensiv sein, wenn man sich nicht gut in den betreffenden Segmenten auskennt. Content Marketing Seeding Agenturen sind auf das erfolgreiche Content Seeding spezialisiert und kennen die vielen kleinen Details, die einen großen Unterschied in der erfolgreichen Verbreitung des Contents machen können.

LINKILIKE ist auf das Seeding von Content spezialisiert und hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an erfolgreichen Seeding Projekten realisiert. Viele kleine und große Unternehmen aus verschiedenen Branchen haben ihren Content (Texte, Bilder, Videos etc.) mit der Hilfe von LINKILIKE über Social Media Channels, Blogs und andere Webseiten verbreitet. Das Repertoire an Referenzen und gelungenen Seeding Kampagnen von LINKILIKE spricht für sich, genau wie die vielen positiven Rückmeldungen von Kunden und Social Publishern.

2017-10-09T09:46:10+00:00 28. Januar 2015|Kategorien: Allgemein, Content Seeding|Tags: , , |

About the Author:

Maritta hat Online Medien studiert und befasst sich seit Jahren sowohl beruflich als auch privat mit allen Themen rund um Marketing und Social Media. Neben dem LINKILIKE Blog kümmert sie sich außerdem um die Social Media Kanäle und das Kampagnenmanagement des Medien-Start-Ups.