Brand Influencer & Brand Ambassador

Fans oder Follower, Markenbotschafter (Brand Ambassador) oder Beeinflusser (Influencer) – Menschen treffen auf Menschen, die über ihre Erfahrungen mit einem Unternehmen oder einem Produkt berichten. Im Onlinemarketing unterscheidet man zwischen einem bezahlten Brand Ambassador, der beispielsweise in einem Imagefilm als Testimonial auftritt, und einem unbezahlten Influencer, der aus eigener Überzeugung heraus handelt.

So kann der Brand Ambassador ein Sportler sein, der von einem bestimmten Nahrungsmittel schwärmt, das ihm zur nötigen Power verhilft; oder aber es handelt sich um eine beliebte Moderatorin, die von einem Designer eingekleidet wird. Wichtig ist zum einen: Es besteht ein Vertragsverhältnis zwischen Unternehmen und Botschafter. Das wissen natürlich auch die Kunden. Umso bedeutender ist es, den Botschafter der Zielgruppe entsprechend auszuwählen.

 

Schwieriger zu definieren ist das Verhältnis zwischen Unternehmen und Influencer.

Um Influencer überhaupt erreichen und in die Unternehmenskommunikation einbeziehen zu können, muss zunächst eine Community aufgebaut werden – über die Social Media Kanäle, über ein spannendes Unternehmensblog oder andere Kommunikationsformen, die für einen Dialog geeignet sind. Potenzielle Brand Influencer sind alle, die sich mit positiven Beiträgen an diesem Dialog beteiligen, die also ein Produkt oder eine Dienstleistung positiv bewerten. Damit aus einem begeisterten Kunden ein Brand Influencer wird, heißt es dann, auf Beiträge dieser Personen angemessen zu reagieren.

Der Dialog, der mit Kunden und Interessenten online geführt wird, sollte dabei zunächst keinen werbenden Charakter haben. Die Vorgehensweise ähnelt hier den Empfehlungen, wie sie für den Aufbau eines Unternehmensblogs gegeben werden. Natürlich wird es sich thematisch um Inhalte drehen, die mit den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens in einem Zusammenhang stehen. Doch gilt: Das Branding tritt zurück, die Inhalte treten in den Vordergrund.

 

brand-ambassador

 

Vom viralen Marketing bis zum Storytelling stehen Unternehmen neue und spannende Marketingstrategien zur Verfügung, bei denen dem Brand Ambassador so viel Bedeutung zukommt wie dem Brand Influencer. Letzterer trägt die Botschaften weiter und ist umso nützlicher, je mehr Einfluss er oder sie selbst in der Community oder unter seinen eigenen Followern hat. Doch gehört viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl dazu, um ein persönliches Verhältnis zu potenziellen Brand Influencern herzustellen.

Wie finden Sie einen geeigneten Ambassador für Ihren Kunden und wie bauen Sie die Kommunikation mit Influencern auf? Wir von LINKILIKE vermarkten eine stetig wachsende Anzahl von persönlichen Social Media Profilen, höchstes Augenmerk legen wir dabei auf das Thema Authentizität.

2017-10-09T11:15:37+00:00 5. Juni 2015|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

About the Author:

Stefan befasst sich seit 16 Jahren intensiv mit dem Thema SEO und Marketing. Er unterstützt Unternehmen bei der Planung und Implementierung von Online-Marketing-Maßnahmen und verfügt über großes konzeptionelles Know-how. Zudem ist er als Blogger unterwegs.